Leitern

Leitern werden in 6 Hauptgruppen unterteilt:

1. Die Auszugleiter:

Die Auszugleiter oder Ausschubleiter ist eine der größten Leitern. Mit dieser Leiter kann man Arbeitshöhen von bis zu 10 Meter erreichen. Es ist wichtig bei Leitern auf die Verarbeitung und Materialqualität zu achten. Die Füße einer Leiter müssen rutschsicher ausgeführt sein und die Sprossen sollten eine Profilierung bzw. aufweisen. Die Leiter für die Sie sich entscheiden muss unbedingt mit einer CE-Kennung, TÜV-Zertifizierung oder einem GS-Symbol (geprüfte Sicherheit) gekennzeichnet sein. Achten Sie auch darauf ob Ihre Leiter Nach ÖNORM EN 131-2 geprüft und gefertigt wurde. Die wichtigsten Normen für Leitern können Sie meinem Blog entnehmen. Wenn Sie sich für eine neue Leiter entschieden haben lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanleitung. In Dieser ist die max. Tragleist (meist 150Kg) und weitere sehr wichtige Anwendungshinweise verzeichnet.

 

 

2. Die Anlegeleiter: